Angebote zu "Weiß" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Polisport Fahrradsitz hinter Guppy weiß / grau
52,04 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Polisport fahrradsattel hinten Guppy Der GuppyRücksitz ist für eine komfortable Fahrt für Ihr Kind ausgelegt. Es ist ein Fahrradsitz, der durch den starken Beckengurt mit Sicherheitsgurt besonders sicher ist. Der Rücksitz lässt si

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Bed & Breakfast - Die Miete zahlt der Tod
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Im Frühling des Jahres 1956 geschieht in einem malerischen Dorf ein Verbrechen, das eine ganze Nation schockiert. Harold Guppy zieht als Untermieter zu Familie Beasley. Nach kurzer Zeit verfällt Frau Beasley seinem Charme und die beiden enden in seinem Bett. Ihre 13-jährige Tochter Joyce weiß, was vor sich geht und droht, alles ihrem Vater zu erzählen, außer auch sie profitiert davon. Mum hat keine Bedenken, solange Joyce nicht an den physischen Aktivitäten teilnimmt. Gefangen in einem Netz aus Betrug und Erpressung, bemüht sich Harald, aus den Fängen der seiner Geliebten auszubrechen. Vergeblich - denn sie droht, der Polizei mitzuteilen, dass er Joyce missbraucht hat ... Mehrfach preisgekrönter und auf einer schockierend wahren Begebenheit basierender Film mit Julie Walters (Mamma Mia!, Harry Potter 1-5) in der Hauptrolle.

Anbieter: reBuy
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Oktonauten 3: ...und die verwirrten Wale
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Oktonauten und die RemipedenAuf der Suche nach Remipeden, geheimnisvollen kleinen Krebstierchen, die in dunklen Unterwasserhöhlen leben, geht Sebastian erstmalig allein auf einen Forschungsausflug. Der schusselige Biologe hat noch nie ein Unterwasserfahrzeug gesteuert und bemerkt nicht, dass er die GUPPY-D vollkommen zu Schrott fährt. Aber er findet eine Unterwasserhöhle und schwimmt, ohne lange nachzudenken, hinein. Die anderen Oktonauten haben Sebastians Fahrt am Radarschirm verfolgt und machen sich sofort auf den Weg...Die Oktonauten und der Wallross-ChefBei einer Visite im Ozean verliert Peso seinen Verbandskasten. Ein Walross entdeckt ihn, hält ihn für eine komische Muschel und nimmt den Kasten einfach mit. Peso ist verzweifelt - ohne seinen Verbandskasten kann er kranken oder verletzten Tieren nicht mehr helfen. Käpt'n Barnius, Kwasi und Peso machen sich auf den Weg in die Walrosskolonie, um den Kasten zurückzuholen. Doch sie müssen schmerzhaft feststellen, dass die dicken bärtigen Fleischklopse anderen Lebewesen gegenüber nicht sehr gastfreundlich sind...Die Oktonauten und die verwirrten WaleWährend Kwasi draußen in dem GUPPY-B herumkurvt, macht das gute alte Oktopod ziemlich unschöne Geräusche. Trixie meint, dass es mal wieder gereinigt und repariert werden muss. Und so machen sich die Oktonauten ans Schweißen, Schrauben, Staubsaugen, Fensterputzen, Hämmern und Bohren. Kurz gesagt: sie veranstalten einen Höllenlärm! Währenddessen trifft Kwasi einen völlig verwirrten Blauwal, der buchstäblich nicht mehr weiß, wo oben und unten ist...Die Oktonauten und der riesige KelpwaldTrixie hat die GUPPY-B repariert und auf Kwasis Wunsch einen Schleudersitz eingebaut. Sie warnt ihn aber eindringlich davor, den Auslöser zu betätigen ohne vorher den Motor abgestellt zu haben. Doch Kwasi hört natürlich nicht richtig zu, und so wird er aus der GUPPY geschleudert und das Mini-U-Boot rast führerlos von dannen. Die Oktonauten machen sich auf die Suche nach dem Boot, das irgendwo in einem riesigen Kelpwald feststeckt...Die Oktonauten und die EinsiedlerkrebseAls Käpt'n Barnius, Dana, Kwasi und Sebastian bei einem Forschungsausflug in einem Gezeitentümpel auf einer Insel stranden und auf die nächste Flut warten müssen, übergibt Käpt'n Barnius vorübergehend das Kommando an Peso. Und der gibt sich größte Mühe, seinen Pflichten nachzukommen. Als er ein mysteriöses jämmerliches Heulen aus dem Riff hört, macht er sich sofort auf, um dem vielleicht verletzten Wesen zu helfen. Schließlich entdeckt Peso einen Einsiedlerkrebs, der in einem viel zu kleinen Schneckenhaus feststeckt...Technische Angaben: Bildformat: 16:9 Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0) Ländercode: 0

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Oktonauten 3: ...und die verwirrten Wale
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Oktonauten und die RemipedenAuf der Suche nach Remipeden, geheimnisvollen kleinen Krebstierchen, die in dunklen Unterwasserhöhlen leben, geht Sebastian erstmalig allein auf einen Forschungsausflug. Der schusselige Biologe hat noch nie ein Unterwasserfahrzeug gesteuert und bemerkt nicht, dass er die GUPPY-D vollkommen zu Schrott fährt. Aber er findet eine Unterwasserhöhle und schwimmt, ohne lange nachzudenken, hinein. Die anderen Oktonauten haben Sebastians Fahrt am Radarschirm verfolgt und machen sich sofort auf den Weg...Die Oktonauten und der Wallross-ChefBei einer Visite im Ozean verliert Peso seinen Verbandskasten. Ein Walross entdeckt ihn, hält ihn für eine komische Muschel und nimmt den Kasten einfach mit. Peso ist verzweifelt - ohne seinen Verbandskasten kann er kranken oder verletzten Tieren nicht mehr helfen. Käpt'n Barnius, Kwasi und Peso machen sich auf den Weg in die Walrosskolonie, um den Kasten zurückzuholen. Doch sie müssen schmerzhaft feststellen, dass die dicken bärtigen Fleischklopse anderen Lebewesen gegenüber nicht sehr gastfreundlich sind...Die Oktonauten und die verwirrten WaleWährend Kwasi draußen in dem GUPPY-B herumkurvt, macht das gute alte Oktopod ziemlich unschöne Geräusche. Trixie meint, dass es mal wieder gereinigt und repariert werden muss. Und so machen sich die Oktonauten ans Schweißen, Schrauben, Staubsaugen, Fensterputzen, Hämmern und Bohren. Kurz gesagt: sie veranstalten einen Höllenlärm! Währenddessen trifft Kwasi einen völlig verwirrten Blauwal, der buchstäblich nicht mehr weiß, wo oben und unten ist...Die Oktonauten und der riesige KelpwaldTrixie hat die GUPPY-B repariert und auf Kwasis Wunsch einen Schleudersitz eingebaut. Sie warnt ihn aber eindringlich davor, den Auslöser zu betätigen ohne vorher den Motor abgestellt zu haben. Doch Kwasi hört natürlich nicht richtig zu, und so wird er aus der GUPPY geschleudert und das Mini-U-Boot rast führerlos von dannen. Die Oktonauten machen sich auf die Suche nach dem Boot, das irgendwo in einem riesigen Kelpwald feststeckt...Die Oktonauten und die EinsiedlerkrebseAls Käpt'n Barnius, Dana, Kwasi und Sebastian bei einem Forschungsausflug in einem Gezeitentümpel auf einer Insel stranden und auf die nächste Flut warten müssen, übergibt Käpt'n Barnius vorübergehend das Kommando an Peso. Und der gibt sich größte Mühe, seinen Pflichten nachzukommen. Als er ein mysteriöses jämmerliches Heulen aus dem Riff hört, macht er sich sofort auf, um dem vielleicht verletzten Wesen zu helfen. Schließlich entdeckt Peso einen Einsiedlerkrebs, der in einem viel zu kleinen Schneckenhaus feststeckt...Technische Angaben: Bildformat: 16:9 Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0) Ländercode: 0

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Oktonauten 18 - Das das große Sumpfabenteuer
11,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die Oktonauten... '... und das große Sumpf-Abenteuer' Die Oktonauten erhalten über Funk einen Notruf, können aber nicht verstehen von wem. Doch Trixie weiß sofort Bescheid: Er kommt von Ranger Marsch, ihrem Vater. Er ist Park Ranger in den Everglades, einem riesigen Feuchtgebiet in Florida. Ranger Marsch berichtet, dass ein gewaltiges Gewitter aufzieht und ein Blitzschlag einen Buschbrand auslösen könnte. Die einheimischen Tiere wüssten, wie man sich bei Feuer verhält, es gäbe nur ein paar Arten, die eine Menge Probleme verursachten und an Buschbrände nicht gewöhnt seien. Und so eilen die Oktonauten zu Hilfe... '... und die Flusskrebse' Auf dem Weg nach Hause entdecken die Oktonauten am Ufer ein Dorf von Flusskrebsen, dessen Bewohner alle an einem schrecklich juckenden Ausschlag leiden. Peso erkennt sofort, dass es sich dabei um die hochansteckende Brandfleckenkrankheit handelt. Die Oktonauten versuchen, die Verbreitung der Krankheit aufzuhalten... '... und der Baby-Alligator' Aus einer sicheren Entfernung beobachten die Oktonauten im Sumpf eine Alligatorenmutter, deren Junge gerade geschlüpft sind. Auf dem Rückweg zum Oktopod schlüpft heimlich ein kleines Baby-Alligator an Bord der Guppy K. Als die Oktonauten tief und fest schlafen, beißt der freche kleine Bubi Kwasi in den Schwanz und stellt das Oktopod auf den Kopf. '... und die Falingos' Bei der täglichen Visite im Sumpf entdecken Käpt'n Barnius, Kwasi und Peso ein winziges 'Sumpfmonster'. Schnell stellt sich heraus, dass es ein in der Mauser befindliches Flamingoküken namens Phil ist, das sich gern von den anderen entfernt und allein durch die Gegend wandert. Als sie seine Spuren, verfolgen, bemerken sich besorgt, dass Phil immer tiefer in den Sumpf stapft - und zwar dorthin, wo die Alligatoren leben...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot