Stöbern Sie durch unsere Angebote (19 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Der Guppy
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Guppy gilt als einer der Wegbereiter der Aquaristik. Fast jeder Aquarianer hat diese farbenprächtige Art in seiner Anfangszeit schon einmal gehalten, da Guppys anpassungsfähig sind und Fehler in der Pflege nicht gleich übelnehmen. Diese lebendgebärenden Fische vermehren sich außerdem leicht, so daß erste Erfolge in der Fischzucht garantiert sind. Aber handelt es sich wirklich nur um Anfängerfische? Der Autor zeigt, welche Voraussetzung in bezug auf Wasserhygiene, Filterung und besonders Fütterung erfüllt werden müssen, um lebhafte, schön gefärbte und kräftige Tiere zu erhalten. Verantwortungsbewußte Pflege ist die Voraussetzung für den Erfolg in der Guppy-Hochzucht. Daher finden sich im Buch Erklärungen zu den verschiedenen Farbschlägen und Flossenformen, und es geht auch auf die zum Verständnis notwendigen Grundlagen der Genetik ein. Praktische Vorschläge erleichtern die Gründung eigener Zuchtlinien. Wer seine selbstgezüchteten Guppys ausstellen möchte, findet in diesem B uch alle wichtigen Informationen zur organisierten Guppyzucht. Die verschiedenen Standards mit ihren Bewertungsrichtlinien werden ausführlich dargestellt und Tips zur Vorbereitung auf Ausstellungen gegeben. Ein Kapitel über Wildguppys rundet die Darstellung dieses Themas ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Mein Guppy
€ 7.95 *
ggf. zzgl. Versand

Guppys sind wahrscheinlich die bekanntesten Aquarienfische. Viele Aquarianer haben mit Guppys angefangen und auch viele erfahrende Aquarianer haben immer noch Guppys. Diese Mini informiert darüber, wie ein Guppyaquarium aussehen soll, welche Pfanzen besonders geignet sind, welches Wasser für Guppys, Guppykrankheiten, Verhalten, Zucht usw.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Guppy-Fibel
€ 15.80 *
ggf. zzgl. Versand

Guppys gehören zu den meistverkauften und beliebtesten Aquarienfischen. Ihre Farben- und Formenpracht und ihr faszinierendes Verhalten machen sie bei Einsteigern besonders beliebt. In diesem Praxisbuch bietet das Autorenduo alles Wissenswerte über den sogenannten Millionenfisch und seine erfolgreiche Haltung im Aquarium.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Oktonauten - und das Delphinbaby, 1 Audio-CD
€ 6.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Oktonauten und der Kammzahnschleimfisch: Kwasi übertreibt es mal wieder und baut auf dem Rückweg von einem Außeneinsatz einen Unfall mit der Guppy. Zusammen mit Peso versucht er, die Schiffsschraube vom Seetang zu befreien Die Oktonauten und die Quallenblüte: Nachdem das Oktopod bereits heruntergefahren wurde und alle Oktonauten schon zu Bett gegangen sind, ist Sebastian in dieser Nacht ganz allein in einer der Guppys unterwegs, um Röhrenaale zu beobachten. Was soll schon schiefgehen? Die Oktonauten und das Delphinbaby: Kwasi langweilt sich mal wieder schrecklich im Oktopod. Kurzerhand macht er eine kleine Spritztour mit der Guppy-B. Dabei entdeckt er ganz viele Delphine und folgt ihnen. Die Oktonauten und der Gespensterfisch: Peso verarztet eine kranke Seegurke und bringt sie dann nach Haus in die Dunkelzone. Nachdem Peso die kleine Seegurke abgesetzt hat, bleibt er mit seiner Guppy in einem Unterwassergraben stecken. Peso kann nicht einmal über Funk Hilfe holen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Ihr Hobby Guppys
€ 10.90 *
ggf. zzgl. Versand

80 Goldmark - der Monatslohn eines Arbeiters - mussten 1909 für ein Guppypärchen bezahlt werden. Damals hätte wohl niemand geahnt, dass der Guppy zum wahren Millionenfisch, wie die Eingeborenen in seinem Ursprungsgebiet ihn schon nannten, in Europa und aller Welt werden würde. Seine Popularität ist bis heute ungebrochen. Grund dafür sind wohl auch die ständig neuen Zuchtvarianten, mit denen uns vor allem asiatische Züchter regelmäßig überraschen, sowie das interessante Verhalten dieser lebendgebärenden Fische.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Lebendgebärende Zahnkarpfen
€ 13.83 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Guppy, Koboldkärpfling, Hechtkärpfling, Zwergkärpfling, Platy, Gambusen, Endlers Guppy, Xiphophorus, Spitzmaulkärpfling, Poecilia, Schwertträger, Messerschwanzkärpfling, Perugia-Kärpfling, Acanthophacelus, Poeciliopsis, Oropuche-Guppy, Limia, Metallkärpfling, Amistad-Kärpfling, Pfauenaugenkärpfling, Heterandria, Kaudi, Alfaro, Girardinus, Papageienkärpfling, Fingerkärpfling, Segelkärpfling, Blauaugenkärpflinge, Graziler Leuchtaugenkärpfling, Neoheterandria, Phallichthys. Auszug: Die Lebendgebärenden Zahnkarpfen (Poeciliinae) umfassen mehr als 200 Arten und einige Unterarten. Wie der Name besagt, sind sie ovovivipar, das heißt, sie legen keine Eier, sondern bringen ihren Nachwuchs lebend zur Welt. Ursprünglich wurden die Lebendgebärenden Zahnkarpfen als eigene Familie (Poeciliidae) neben den Eierlegenden Zahnkarpfen geführt. Neuerdings werden jedoch auch einige eierlegende Zahnkarpfen der Familie der Poeciliidae zugeordnet, etwa die in Afrika beheimateten Leuchtaugenfische. Die Lebendgebärenden bilden seither nurmehr eine Unterfamilie der Poeciliidae. Die durchgehend recht kleinen Tiere leben überwiegend im Süßwasser, nur wenigen Arten begegnet man auch im Brackwasser. Die Fische werden meist je nach Art bis maximal 10 cm lang, der größte Vertreter ist der Hechtkärpfling (Belonesox belizanus), welche einer Körperlänge von 20 cm erreicht. Wirtschaftliche Bedeutung haben die Vertreter der Familie Poeciliidae einerseits als Moskitovertilger, andererseits als robuste, farbenschöne und daher allseits beliebte Aquarienfische. Der Einsatz der lebendgebärenden Zahnkarpfen zur Bekämpfung des Moskitos führte dazu, dass die ursprünglich im tropischen und subtropischen Amerika beheimateten Fische heute in nahezu allen wärmeren Regionen der Welt zu finden sind. Die Anpassungsfähigkeit der Tiere tat hierzu ein Übriges. Umgekehrt deutet die ursprüngliche Begrenzung ihres Vorkommens auf den amerikanischen Kontinent darauf hin, dass es sich entwicklungsgeschichtlich bei den lebendgebärenden Zahnkarpfen um eine recht junge Familie handelt, die sich erst nach der Trennung Amerikas von den übrigen Kontinenten entwickelt hat. Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern sind bei den Lebendgebärenden Zahnkarpfen stark ausgeprägt: regelmäßig sind die männlichen Tiere etwas kleiner und sehr viel lebhafter gezeichnet als die Weibchen. Das Begattungsorgan der Lebendgebärenden Zahnkarpfen ist das Gonopodium, eine Verlängerung des Samenleiters nach außen. Das Gonopodium

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
U-Boot-Winter
€ 7.95 *
ggf. zzgl. Versand

Korvettenkapitän Arne Thomsen, der sich in amerikanischer Kriegsgefangenschaft befindet, erhält 1947 das verlockende Angebot, entlassen zu werden und seine Familie in die Staaten holen zu dürfen, wenn er sich verpflichtet, als U-Boot-Testkommandant zu fungieren. Die US Navy hat ein geheimes Programm aufgelegt, das die neuen U-Boote schneller, leiser und für den Gegner tödlicher machen soll. In dem Projektteam GUPPY haben die Russen jedoch bereits einen Spion sitzen. Erst bei der ersten Erprobungsfahrt der Tang findet Thomsen heraus, was gespielt wird. Mit seinem nicht eingefahrenen und unbewaffneten Boot muss er sich einem voll ausgerüsteten Gegner der russischen Klasse 611 stellen, der ihn zu den Fischen schicken will ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Lebendgebärende Zahnkarpfen
€ 17.20 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch wendet sich an die Liebhaber von diversen, mitunter seltenen Wildformen ebenso, wie an die Guppy-, Platy-, Molly- und Schwertträger-Fans. Die für diese leicht zu vermehrenden Fische so wichtigen Zuchtformstandards mit trefflichen Anleitungen für das ´´Basteln´´ neuer Fische in Form und Farbe sind ein Kernstück dieses monographischen Buches, das außer der Bestimmung der Wildformen auch die genaue Bezeichnung von Zuchtformen ermöglicht. Mit vielen Abbildungen dokumentiert der Autor die Vielfalt, teilt ein in aquaristisch Sinnvolles und Unsinniges, gibt Ratschläge für die richtige Zucht einschließlich der Selektion, berichtet aber auch von den Lebensräumen dieser beliebten Aquarienfische. Ein Standardwerk im doppelten Sinne!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Oktonauten... und das Tiefsee-Abenteuer
€ 10.49 *
ggf. zzgl. Versand

Die Oktonauten sind mit ihrem Oktopod auf dem Weg zum tiefsten Punkt der Erde - dem Marianengraben. Dort wollen sie neues Tiefsee-Okto-Labor abstellen, denn Sebastian und Dana werden dort einige Wochen lang die Unterwasserwelt der Tiefsee erforschen. Da der Marianengraben so tief und dunkel ist, dass man den Boden nicht erkennen kann, machen sich Käpt´n Barnius, Kwasi und Sebastian in einer Guppy auf die Suche nach einem geeigneten Standort. Währenddessen entdeckt eine Gruppe Tiefseelebewesen,angeführt von einer Yeti-Krabbe, das Okto-Labor und geht an Bord ... (20 Minuten Sonderfolge) Und vier weitere spannende Unterwasser-Episoden mit den Oktonauten: Die Oktonauten und die Staatsqualle Die Oktonauten und die Seeschweine Die Oktonauten und die Pelikanaale Die Oktonauten und der Koloss-Kalmar

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Oktonauten... und die verwirrten Wale
€ 10.49 *
ggf. zzgl. Versand

Die Oktonauten und die RemipedenAuf der Suche nach Remipeden, geheimnisvollen kleinen Krebstierchen, die in dunklen Unterwasserhöhlen leben, geht Sebastian erstmalig allein auf einen Forschungsausflug. Der schusselige Biologe hat noch nie ein Unterwasserfahrzeug gesteuert und bemerkt nicht, dass er die GUPPY-D vollkommen zu Schrott fährt. Aber er findet eine Unterwasserhöhle und schwimmt, ohne lange nachzudenken, hinein. Die anderen Oktonauten haben Sebastians Fahrt am Radarschirm verfolgt und machen sich sofort auf den Weg...Die Oktonauten und der Wallross-ChefBei einer Visite im Ozean verliert Peso seinen Verbandskasten. Ein Walross entdeckt ihn, hält ihn für eine komische Muschel und nimmt den Kasten einfach mit. Peso ist verzweifelt - ohne seinen Verbandskasten kann er kranken oder verletzten Tieren nicht mehr helfen. Käpt´n Barnius, Kwasi und Peso machen sich auf den Weg in die Walrosskolonie, um den Kasten zurückzuholen. Doch sie müssen schmerzhaft feststellen, dass die dicken bärtigen Fleischklopse anderen Lebewesen gegenüber nicht sehr gastfreundlich sind...Die Oktonauten und die verwirrten WaleWährend Kwasi draußen in dem GUPPY-B herumkurvt, macht das gute alte Oktopod ziemlich unschöne Geräusche. Trixie meint, dass es mal wieder gereinigt und repariert werden muss. Und so machen sich die Oktonauten ans Schweißen, Schrauben, Staubsaugen, Fensterputzen, Hämmern und Bohren. Kurz gesagt: sie veranstalten einen Höllenlärm! Währenddessen trifft Kwasi einen völlig verwirrten Blauwal, der buchstäblich nicht mehr weiß, wo oben und unten ist...Die Oktonauten und der riesige KelpwaldTrixie hat die GUPPY-B repariert und auf Kwasis Wunsch einen Schleudersitz eingebaut. Sie warnt ihn aber eindringlich davor, den Auslöser zu betätigen ohne vorher den Motor abgestellt zu haben. Doch Kwasi hört natürlich nicht richtig zu, und so wird er aus der GUPPY geschleudert und das Mini-U-Boot rast führerlos von dannen. Die Oktonauten machen sich auf die Suche nach dem Boot, das irgendwo in einem riesigen Kelpwald feststeckt...Die Oktonauten und die EinsiedlerkrebseAls Käpt´n Barnius, Dana, Kwasi und Sebastian bei einem Forschungsausflug in einem Gezeitentümpel auf einer Insel stranden und auf die nächste Flut warten müssen, übergibt Käpt´n Barnius vorübergehend das Kommando an Peso. Und der gibt sich größte Mühe, seinen Pflichten nachzukommen. Als er ein mysteriöses jämmerliches Heulen aus dem Riff hört, macht er sich sofort auf, um dem vielleicht verletzten Wesen zu helfen. Schließlich entdeckt Peso einen Einsiedlerkrebs, der in einem viel zu kleinen Schneckenhaus feststeckt... Technische Angaben: Bildformat: 16:9 Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0) Ländercode: 0

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot